UL-Flugzentrum Riesa

Home
Flugschule
Luftbild
Technik
Charter
Flug-Gutschein
Prüfer Klasse 5
Shop
Gebraucht
HKS-Motor
Riesa EDAU
F.A.Qs
Kontakt

last update:
11.02.16


Chronik des Niedergangs des Verkehrslandeplatzes Riesa-Göhlis:

ca. 1992

Übernahme des Flugplatzes durch die Stadt Riesa von der Treuhand für 1 DM

28.04.13

Marco Müller in seiner Eigenschaft als Stadtrat beschwert sich unter Zeugen in der Flugleitung über Fluglärm und zu tief fliegende Flugzeuge

04.06.14

Jährliche Aufsichtsprüfung durch Luftamt mit der Auflage, die Landebahn-Markierung zu erneuern! Termin: 30.05.15
(Man hätte dazu auch Flutgelder aktivieren können!)

01.07.14 Prüfungsbericht des Sächsischen Rechnungshofes liegt uns vor und kann bei uns eingesehen werden!

31.08.14

Marco Müller gewinnt Bürgermeisterwahl

06.10.14

Unser erstes Gespräch mit ESAM Herrn Wilhelm zu den Verlusten am VLP. Wir fordern zur Ermittlung der Gründe für die Defizite Einblick in die Zahlen. Das wird versprochen, aber nicht eingehalten!

29.05.15

Unser zweites Gespräch mit ESAM Herrn Wilhelm zu den Verlusten am VLP. Wir fordern wiederholt Einblick in die Zahlen. Das wird wiederum versprochen, aber nicht eingehalten!

30.06.15

Jährliche Aufsichtsprüfung durch Luftamt mit der erneuten Auflage, die Landebahn-Markierung zu erneuern! Termin: 31.10.15

Sommer 15

Nachfrage der Stadträte, wie es um den VLP steht. Es gibt keine Probleme bzw. Handlungsbedarf!

15.09.15

1. Schreiben der SWR zur Beendigung Betriebsführung durch die ESAM GmbH (möchte nicht fortsetzen!) siehe unten!

Oktober 15

Frage Stadtratssitzung, ob nicht der Stadtrat eine Entscheidung zum Fortbestand des VLP treffen müsste. Keine Antwort des OB bis heute.

27.10.15

Unser Termin in der Stadt GRH Gewerbegebiet, Herr Wenzel mit folgender späterer Kernaussage:

Sehr geehrte Frau Stein,
wie bereits in unserem Gespräch am 27. Oktober 2015 erwähnt, befindet sich aktuell das Bebauungsplanverfahren „Industriegebiet Großenhain-Nord“ in der Bearbeitung. Das Planungsgebiet beinhaltet u.a. die gesamte Fläche des jetzigen Verkehrslandeplatzes. Ein Beschluss des Bebauungsplanes wird für das Jahr 2017 erwartet. Das Ziel der Stadtverwaltung Großenhain ist es, soweit keine konkreten Investitionsabsichten bestehen, den Verkehrslandeplatz so lange wie möglich zu erhalten. Natürlich hängt die Zukunft des Verkehrslandeplatzes auch von der Entscheidung des Eigentümers (Freistaates Sachsen) ab. Die Stadt Großenhain ist nicht Eigentümer des Verkehrslandeplatzes!
Aus diesen Gründen können wir Ihnen leider kein konkretes Datum für die Schließung des Verkehrslandeplatzes Großenhain mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Wenzel
Wirtschaftsförderung / Tourismus
Sachgebietsleiter
Große Kreisstadt Großenhain
Hauptmarkt 1
01558 Großenhain

03.11.15

Unser Termin bei der Wirtschaftsförderung Sachsen Herr Krüger mit folgender Kernaussage, dass der VLP Riesa mit der besten Infrastruktur des Großkreises Meißen-Riesa-Großenhain zu erhalten ist.

05.11.15

2. Schreiben der SWR zum Widerruf Betriebsgenehmigung durch die Landesdirektion (VLP wird durch das Luftamt geschlossen ohne jegliche Angabe einer Begründung) Siehe unten!

20.11.15

Unser Termin beim SMWA Referat 65 Herr Glatter und Übergabe unserer Zuarbeit

23.11.15

Unser Schreiben mit Angebot, die Kosten der Landebahn-Markierung und die Betriebsführung des VLP zu übernehmen an OB und SWR.

23.11.15

Antwort des OB an uns mit folgendem Inhalt:

Sehr geehrte Frau Stein,
sehr geehrter Herr Stein,
ich freue mich darüber, dass Sie sich nunmehr – und erstmalig - an mich persönlich wenden und über Ihr geäußertes Angebot, die Betreibung des Verkehrslandeplatzes zum 01.01.2016 eigenverantwortlich zu übernehmen. Ich hatte mehrfach – zuletzt in den Sitzungen des Verwaltungs- und Finanzausschusses – bekräftigt, dass eine Betreibung durch einen privaten Dritten aus den Reihen der platzansässigen Unternehmen die Ideallösung ist, um den VLP zu erhalten.

Bitte tragen Sie Sorge dafür, dass mich Ihr Schreiben im Original kurzfristig erreicht, um Ihr Angebot vom 23.11.2015 zur Grundlage einer entsprechenden Beschlussfassung in der nächsten Stadtratssitzung am 16.12.2015 machen zu können. Selbstverständlich werden die Stadträte umgehend informiert.

cid:image001.jpg@01D125E7.587E7290
Marco Müller
Oberbürgermeister
Stadtverwaltung Riesa
Rathausplatz 1, 01589 Riesa
Telefon (03525) 700-201
Telefax (03525) 733832
www.riesa.de

30.11.15

Termin beim LRA Meißen Dezernat Technik Herr Herr, Regionalplanung, Forst- und Kreisentwicklung mit der Kernaussage, dass der VLP Riesa zu erhalten ist. 

16.12.15

Öffentliche Stadtratssitzung Riesa: Der dort gefasste Beschluss besagt, daß der VLP Riesa bis zum 31.03.16 von der ESAM GmbH weiter zu betreiben ist. Bis zu diesem Termin ist per sofortiger Ausschreibung durch die SWR ein neuer Betreiber zu finden.

20.01.16 Datum der Ausschreibung (+35 Tage)
23.01.16 Ankündigung der Ausschreibung in der Presse (+38 Tage)
25.01.16 Möglicher Empfang der Ausschreibung bei der SWR (+40 Tage)
01.02.16 Empfang der Ausschreibungsunterlagen nach Unterschreiben einer Vertraulichkeitserklärung (+47 Tage)
22.02.16 Frist für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen (X+21 Tage)


Diese beiden Schreiben erhielten wir im September und November diesen Jahres.
Der Grund für das zweite Schreiben ist der, dass die Landesdirektion Dresden den VLP Riesa-Göhlis nun schließen möchte, da auf zwei Aufsichtsprüfungen durch das Luftamt die Erneuerung der Start- und Landebahnmarkierung und der Rollwegsmarkierungen angemahnt hat. Beide Erfüllungstermine ließ man seitens der ESAM GmbH untätig verstreichen.

Mit heutigem Tag bieten wir dem Oberbürgermeister von Riesa, der ESAM GmbH und den Stadtwerken Riesa an, dass wir in Privatinitiative einmalig die Erneuerung der Markierungen finanzieren bzw. übernehmen. So würde die vom Luftamt erteilte Auflage erfüllt werden, und es gibt keinen Grund mehr für den Widerruf der Betriebsgenehmigung für den VLP Riesa.

Interessenten, die die Betriebsführung ab 01.01.16 übernehmen würden, gibt es mehrere!
Die Stadtwerke haben sich bisher noch nicht dazu geäußert.


Hier finden Sie uns                                          Ihr Pilot und/oder Fluglehrer
Verkehrslandeplatz Riesa-Göhlis                        Henning Stein
Leutewitzer Str. 61
D - 01589 Riesa

Unser Angebot
:

Gäste-, Rund- und Fotoflüge
Luftbildaufnahmen
UL-Flugschule
UL-Flugzeugvercharterung
UL-Flugzeugreparaturen
Prüfer Klasse 5 JNP Jahresnachprüfung
Avionikprüfung mit Transpondertester
Flugzeugwägung mit elektronischer Flugzeugwaage
Propellerauswuchten mit elektronischem Auswuchtgerät
MOGAS-Tankstelle (PPR)

Porträt Henning Stein in der "Dresdner Neueste Nachrichten" vom 27.08.09


UL-Flugzentrum Riesa 01589 Riesa-Göhlis Leutewitzer Str. 61 Verkehrslandeplatz EDAU Rundflüge Rundflug Dresden Sachsen UL Ultraleicht Ultraleichtflugzeug UL-Flugzeug Ultraleichtfliegen Ultraleichtflug UL-Flug Microlight Microlights SPL Henning Steffi Stein 01689 Weinböhla UL-Flugschule Flugschule Flugzeug-Charter Flugzeugcharter Charter Vercharterung Prüfer Klasse V Klasse 5 ROTAX-Motor ROTAX 912 HKS-Motor HKS Japan 700E 700 E C42 C 42 Comco Ikarus A22 A 22 Aeroprakt SkyRanger Sky Ranger FantasyAir Fantasy Air Allegro 2000 Kappa Rapid Jihlavan Skyleader Aircraft 150 200 500 600 Alisport Silent KeiteK Ramphos amphibious LSA Trike Dreiachser Fotoflug Fotoflüge Gästeflug Gästeflüge Rundflug Rundflüge Dresden Elbe Meißen Moritzburg Sachsen JNP Flugzeugwaage Wägung Avionik Avionik-Prüfung Transpondertest Propellerauswuchten UL-Reparatur DULV DAeC MOGAS Tankstelle MOGAS-Tankstelle